Offener Ganztag

Die Sankt - Antonius - Schule gehörte zu den ersten neun Grundschulen in Wuppertal, die ab 1.08.2004 die Offene Ganztagsgrundschule einführten.
Im Schuljahr 2017/2018 besuchen über 125 Kinder, betreut in fünf Gruppen von 15 MitarbeiterInnen des Caritasverbandes, die Offene Ganztagsgrundschule.
Das Motto unserer Einrichtung lautet:

Bewegte Schule - Gesunde Schule

Gemeinsam mit den Lehrkräften der Schule wird sichergestellt, dass die Kinder an jedem Wochentag zwischen 7.45 Uhr und 16.00 Uhr verlässlich betreut werden.
Das freiwillige, beitragspflichtige Angebot findet im direkten Anschluss an den Unterricht statt.

   Montag        Dienstag  Mittwoch  Donnerstag  Freitag         
07.45 - 10.00 
Unterricht  Untericht Unterricht  Unterricht  Unterricht 
10.30 - 11.20   Unterricht   Unterricht  Unterricht  Unterricht  Unterricht
11.20 - 12.10
Unterricht/
Freispiel
 Unterricht/
Freispiel
 Unterricht/
Freispiel
 Unterricht/
Freispiel
 Unterricht/
Freispiel

11.45 - 14.00

 Mittagessen  Mittagessen  Mittagessen  Mittagessen  Mittagessen
13.30 - 15.30  Lernzeit  Lernzeit  Lernzeit  Lernzeit  Lernzeit
12.30 - 16.00  Freispiel  Freispiel Freispiel Freispiel Freispiel

13.00 - 16.00

Wechselnde Angebote der Erzieherinnen und Lehrerinnen und außerschulischer Partner in der Zeit von 13.30 bis 16.00 

 Zum Beispiel: Sport, Bewegung, Kochgruppe, Flötengruppen, Kreatives Gestalten

 

 

  Mittagessen

Entsprechend dem Motto der Schule: Gesunde Schule - bewegte Schule - steht eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung im Vordergrund. Ein Wuppertaler Caterer beliefert uns täglich mit Essen in bewährter Qualität, welches bei uns im "Cook and Chill" Verfahren zubereitet wird. Wir sind in enger Zusammenarbeit mit unserem Essenslieferanten stets  bestrebt, die Essenswünsche der Kinder mit den Aspekten einer gesunden Ernährung zusammenzubringen.

Die Kinder nehmen in ihrer Gruppe in Begleitung des Betreuungspersonals das Mittagessen in der Mensa ein und können jeden Mittag die Mahlzeit mit frischem Obst zum Nachtisch abschließen. Die Bedürfnisse der Kinder anderer Religionsgemeinschaften werden jederzeit beachtet.


    Lernzeit / Wochenplan

Nach dem Essen haben die Kinder die Möglichkeit, während der Lernzeit ihren Wochenplan zu erledigen. An der Schule besteht ein Hausaufgabenkonzept, an deren Entwicklung Lehrer und pädagogisches Personal aus dem Ganztag beteiligt waren. Es wurde beschlossen, dass keine schriftlichen Hausaufgaben von einem auf den anderen Tag aufgegeben werden. Alle Klassen arbeiten mit differenzierten Wochenplänen.

In dieser Zeit ist uns wichtig, dass die Kinder lernen, selbständig zu arbeiten und ihre Aufgaben über die Woche verteilt zu bearbeiten. In jeder Lernzeitgruppe stehen den Kindern pädagogische Fachkräfte für Fragen zur Seite.

 

  Freispiel / AG´s 

Die Zeit bis 16:00 Uhr steht den Kindern zur freien Verfügung. Es werden Sport-, Spiel- und Kreativangebote gemacht. Die Kinder haben aber auch die Möglichkeit, im Freispiel ihren Neigungen nachzugehen.